Schöne Rezension

Gestern erschien eine wunderbare Rezension von ‚Die Herrin der Lettern‘ in der Wiener Zeitung:


’spannend‘


‚akribische Quellenstudie‘


‚eine ansprechende Erzählung, die nicht nur weibliche Leser gut unterhält‘


‚allerlei wissenswerten Details zur Entwicklung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern, zum Kampf gegen die Pest und zu den gesellschaftlichen Auswirkungen der Reformation und Gegenreformation‘

Hier könnt Ihr die ganze Rezension lesen:

https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/literatur/2041882-Buchdruck-Pest-und-Glaubenskrieg.html