Abendvortrag im Literaturhaus

Ich habe mich sehr gefreut als Historikerin auf der Auftaktveranstaltung der Antiquariatsmessen in Stuttgart und Ludwigsburg über meine Funde zu Flugblättern und Fake News zu sprechen. Im Bild zeige ich gerade einen ganz besonderen Druck: ein Thesenblatt, welches zu einer medizinischen Prüfung an der Universität Basel einlädt. Der Prüfling hat sich auf seinem Exemplar sehr viele handschriftliche Notizen gemacht, mit denen er in der Prüfung seine Argumente untermauern konnte.

Seitdem ich den Druck damals im Jahr 2011 in der Universitätsbibliothek Basel gefunden habe, wurde er digitalisiert und kann nun hier eingesehen werden: https://doi.org/10.3931/e-rara-14346